Auch wenn sich das Gelände pünktlich zum 1. Advent weihnachtlich herausgeputzt hatte, macht Corona wieder einmal einen bitteren Strich durch die Rechnung. So bleibt nur die Vorfreude auf das nächste Jahr und hier kehrt erstmal Ruhe ein.

Share this post

Share on facebook
Share on twitter
Share on print
Share on email